Geschäftskonto für Amazon FBA

Vielleicht fragst du dich ob du denn wirklich ein extra Geschäftskonto für Amazon FBA eröffnen musst. Warum genügt denn nicht dein privates Konto? In diesem Beitrag erfährst du warum du ein extra Geschäftskonto für Amazon FBA eröffnen solltest und wie du das geeignete Geschäftskonto für Amazon FBA findest.

Geschäftskonto für Amazon FBA Vergleich

Welches Geschäftskonto für Amazon FBA?

 

Gleich vorab: Du kannst theoretisch ohne extra Geschäftskonto mit dem Amazon Handel starten solange du Einzelunternehmer bist. Ratsam ist das auf Dauer allerdings nicht. Das hat mehrere Gründe. Welche das sind und welches Geschäftskonto das Beste für dich ist erfährst du jetzt. Los gehts!

Darum brauchst du ein extra Geschäftskonto für Amazon FBA

Verwirrung vermeiden & die Steuerprüfung

Der erste Grund ist ganz einfach die Übersicht. Wenn du deine privaten Einnahmen und Ausgaben mit deinen geschäftlichen Zahlungen vermischst verlierst du ganz schnell den Überblick. Wieviel Kapital habe ich denn aktuell zur Verfügung? Wie sind meine Gewinne für den aktuellen Monat? Wie hoch sind meine Ausgaben aktuell? Desweiteren könntest du Probleme mit dem Finanzamt bekommen. Früher oder später wirst du “Opfer” einer Betriebs- oder Steuerprüfung werden. Wenn du dann deinen geschäftlichen Zahlungsverkehr mit deinem Privaten vermischst kann es sehr kompliziert werden alle Buchungen zu überprüfen. Für den Überblick und Sicherheit: ein separates Geschäftskonto für Amazon FBA ist Pflicht!

Nicht jede Bank toleriert gewerbliche Nutzung

Die viel größere Gefahr für dein Geschäft entsteht dann, wenn deine Bank bemerkt, dass du dein privates Konto gewerblich nutzt. Die meisten Banken erlauben nämlich ausdrücklich nur private Nutzung. Werden von deinem Bankkonto plötzlich öfters Zahlungen von 10.000€ mit dem Verwendungszweck “payment 1000 products for online shop” nach China getätigt kann es im schlimmsten Fall dazu kommen, dass deine Bank dir das Konto kündigt. Dann musst du innerhalb kürzester Zeit ein neues Konto eröffnen um deine anstehenden Zahlungen tätigen zu können. Das macht keinen Spaß und kann dich weit zurück werfen wenn du zum Beispiel deine dringende Nachbestellung nicht rechtzeitig tätigen kannst.

Dass du unbedingt ein extra Geschäftskonto benötigst wäre nun geklärt. Doch welches Geschäftskonto ist für dich das richtige?

Das richtige Geschäftskonto für Amazon FBA

Welches Geschäftskonto du für dein Geschäft brauchst hängt von mehreren Faktoren ab:

  • Ist dir ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort wichtig oder möchtest du zum Start erst einmal das günstigste Konto haben?
  • Handelst du auf Amazon als Personengesellschaft (UG, GmbH etc.) oder als Einzelunternehmer
  • Möchtest du Überweisungen direkt ins Ausland tätigen oder benutzt du einen Zahlungsservice?
  • Brauchst du technische Anbindungungspunkte um automatisch Zahlungsdaten zu verarbeiten oder wirst du alle Vorgänge von Hand erledigen da du nur auf Amazon handelst?

Wichtig ist: Informiere dich sehr genau über die Konditionen bei der jeweilen Bank. Sei dir genau im Klaren was du bekommst und was nicht. Außerdem solltest du darauf achten das Geschäftskonto so früh wie möglich zu eröffnen. Der Eröffnungsprozess kann einige Wochen dauern. Je früher du damit beginnst, desto früher kannst du durchstarten

Wie finde ich das richtige Geschäftskonto für mich?

An dieser Stelle kann man nur den Vergleichsrechnung vom Unternehmerkanal empfehlen. Dort kannst du deine Bedürfnisse eintragen und herausfinden welches Geschäftskonto für Amazon FBA perfekt auf dich abgestimmt ist. —> Hier gehts zum Vergleichsrechner <—

Mehr Wissen für dich

, ,

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen